Archiv der Kategorie: Andachten

Wortspielereien 29 – Anhänger

Wortspielereien 29 – Anhänger Habt Ihr einen Anhänger? Ich nicht. Jedenfalls nicht an meinem Auto. Ein Anhänger ist ja in der Regel ein ein- oder mehrrädriges Gefährt, das ich an Auto oder auch ans Fahrrad hängen kann, mit dem ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andachten | Kommentare deaktiviert für Wortspielereien 29 – Anhänger

Über Sinn und Unsinn mancher Vorrichtungen

Über Sinn und Unsinn mancher Vorrichtungen Ein neues Schloss an einer verrosteten Kette, die zwei Torflügel miteinander verbindet. Das Komische an der ganzen Sache ist: die beiden Torflügel existieren nur noch als Fragmente. Zwei riesige Löcher klaffen in dem Tor. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andachten | Kommentare deaktiviert für Über Sinn und Unsinn mancher Vorrichtungen

Mauern

Mauern Warum bauen wir Mauern? Was bewirken Mauern? Wem nutzen Mauern? Haben wir zu viele Mauern? Fragen über Fragen… Mauern sollen schützen. Wen oder was? Wovor oder vor wem? Mauern grenzen ein Grundstück ab und diejenigen, die nicht dazu gehören, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andachten | Kommentare deaktiviert für Mauern

Vorspiegelung falscher Tatsachen

Vorspiegelung falscher Tatsachen Ich gehe spazieren und traue meinen Augen nicht – da hat doch tatsächlich jemand seine Grundstückseinfahrt sooo dekoriert… Ein Gartentor, das mit bedruckten Streifen versehen ist. Auf diesen Streifen sind Kletterpflanzen zu sehen – das soll vermutlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andachten | Kommentare deaktiviert für Vorspiegelung falscher Tatsachen

Verbote und Gebote

Verbote und Gebote „Betreten des Grundstücks verboten! Eltern haften für ihre Kinder“… So steht es schwarz auf gelb auf diesem Schild. Abgesehen davon, dass dieses Grundstück total verwildert, der Zaun defekt und der Sinn oder Unsinn dieses Schildes durchaus als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andachten | Kommentare deaktiviert für Verbote und Gebote

Trostworte

Trostworte Beim Spaziergang auf dem Friedhof kam ich ungewollt und ungeplant am Grab einer lieben Bekannten vorüber. Da lachten mich vier Steine an, liebevoll beschriftet mit einem Bibelvers. MEINEM Lieblingsvers. Jesaja 43,1: Fürchte dich nicht, ich habe dich erlöst. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andachten | Kommentare deaktiviert für Trostworte

Er hält die ganze Welt in der Hand

Er hält die ganze Welt in der Hand Manchmal kommt mir das kalte Grausen…nein, es ist nicht dasselbe Thema wie gestern. Wir hatten einen Jahrhundertsommer, einen der wärmsten Sommer seit Menschengedenken überhaupt. Und trocken war es. Waldbrandgefahr überall. Verboten waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andachten | Kommentare deaktiviert für Er hält die ganze Welt in der Hand

Ein kleiner Lichtblick

Ein kleiner Lichtblick Manchmal kommt mir das kalte Grausen… Da häufen sich die Meldungen über Morde, brutale Überfälle, Misshandlungen. Oder auch die Nachrichten über die Politiker, über Klüngelei, Schiebereien, Lügen en gros und was es noch alles gibt. Die Natur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andachten | Kommentare deaktiviert für Ein kleiner Lichtblick

Was ist wichtiger?

Was ist wichtiger? Die neue Eishockeysaison hat begonnen. Für die Mannschaft, deren Fan ich bin, war es ein klassischer Fehlstart. Zwei Niederlagen in zwei Spielen. Niederlagen, die eigentlich nicht sein mussten, aber andererseits auch noch höher hätten ausfallen können. Für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andachten | Kommentare deaktiviert für Was ist wichtiger?

Was eine Pizza mir sagen kann

Was eine Pizza mir sagen kann Ich esse gern Pizza. Da kommt mir entgegen, dass in meinem Haus eine Pizzeria ist – seit über zwanzig Jahren schon. Manchmal kommt es vor, dass ich eine Pizza geschenkt bekomme – aus unterschiedlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andachten | Kommentare deaktiviert für Was eine Pizza mir sagen kann